Raucherentwöhnung durch Hypnose

Hilft Hypnose gegen Rauchen?

Die Rauch- bzw. Raucherentwöhnung mit Hypnose ist eine der gefragtesten Hypnose-Anwendungen in deutschen Hypnose-Praxen. Dementsprechend breit liegen auch Erfahrungen auf diesem Gebiet vor. Die Raucherentwöhnung durch Hypnose in der Praxis Frank Bütow arbeitet nach erprobten Behandlungskonzepten des TherMedius® -Institutes. Die Rauchentwöhnung durch Hypnose gilt als eine der aussichtsreichsten Methoden zur Herstellung einer dauerhaften Abstinenz.

Wie funktioniert die Raucherentwöhnung durch Hypnose?

Rauchen zu müssen hat Suchtcharakter. Durch das Rauchen werden regelmäßig Belohnungszentren im Gehirn aktiviert. Hierbei spielen bestimmte Botenstoffe im Gehirn eine entscheidende Rolle. Studien zufolge normalisiert sich der Neurotransmitterhaushalt erst nach etwa drei rauchfreien Monaten. Bis dahin ist ein besonders starker Wille gefordert. Hypnosesuggestionen helfen hier, das Unterbewusstsein zur Unterstützung in den Prozess der Entwöhnung einzubeziehen. Die Kraft des Unterbewusstseins gilt als beträchtlich. So ist es möglich, bewusst herbei geführte Vorgänge unbewusst derart zu unterstützen, dass die Erfolgsquoten gegenüber herkömmlichen Entwöhnungsstrategien etwa doppelt so hoch ausfallen. 

Sie können bei der Raucherentwöhnung zwischen zwei Optionen wählen. In der Praxis für Hypnose und Psychotherapie Frank Bütow wird die Raucherentwöhnung mit Hypnose als nichtmedizinische Einzelanwendung und als Paket angeboten. Wenn Sie sich für das Paket Raucherentwöhnung entscheiden, erhalten Sie eine mittelfristig begleitende Unterstützung zum Festpreis. Sie werden hierbei bis zu 7 Wochen betreut. Suggestionen wirken nachhaltiger, wenn sie wiederholt tiefengespeichert werden. Das Paket umfasst deshalb von vorn herein bis zu 5 Stunden, die sie nach einem bewährten Zeitplan oder nach ihrem individuellen Bedarf in Anspruch nehmen können.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, Einzelsitzungen zum Zweck der Raucherentwöhnung zu buchen und bestimmen dann selbst, wieviel Unterstützung Sie jeweils in Anspruch nehmen wollen. Inhaltlich unterscheiden sich die Anwendungen nicht, methodisch ist jedoch die Betreuung über einen längeren Zeitraum anempfohlen.

Wie läuft die Raucherentwöhnung mit Hypnose in Bremerhaven ab?

Der Klient erhält nach Buchung des Paketes „Rauchfrei durch Hypnose“ in der Praxis Frank Bütow einen Fragebogen zugeschickt. Neben den Standardangaben zu seiner Person, wird er dort unter anderem auch zu seiner Gesundheit und zu seinen Lebensgewohnheiten befragt. Nach Rücksendung und Auswertung des Fragebogens erhält er dann entweder einen Behandlungsvertrag oder bei Nichteignung eine Absage. Die Kosten für die Behandlung fallen erst mit dem Wahrnehmen des ersten Termins in der Praxis an.

Therapieablauf Einzelanwendung

Sie erhalten einen Behandlungstermin, bestehend aus einem Vorgespräch, der Anamnese und der Hypnose mit Rauchfrei-Suggestionen (etwa 90-120 Minuten).

Therapieablauf Raucherentwöhnung – Paket:

1. Termin: Vorgespräch, Hypnose mit Initialsuggestion (etwa 90-120 Minuten)

2. Termin (nach einer Woche) – Nachbesprechung der ersten rauchfreien Woche und 1. Auffrischung/Festigung der Suggestionen (etwa 1 Stunde)

3. Termin – 2. Auffrischung und Festigung der Suggestionen (etwa 1 Stunde)

4. Termin – 3. Auffrischung und weitere Festigung der Suggestionen (etwa 1 Stunde)

Was kostet das Paket „Rauchfrei durch Hypnose in Bremerhaven“?

Die Kosten für das Paket „Raucherentwöhnung mit Hypnose“ in der Praxis für Hypnose und Psychotherapie Frank Bütow entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste für Hypnosebehandlungen. Darüber hinaus benötigte Unterstützung wird mit dem ermäßigten Stundensatz einer Coachingsitzung im Paketpreis berechnet.

Falls auch Ihr Partner sich das Rauchen abgewöhnen will, haben Sie die Möglichkeit, das Paket Raucherentwöhnung mit Hypnose als Partneranwendung in Anspruch zu nehmen. In diesem Fall erhalten Sie 100,00 € Rabatt auf den Gesamtpreis.

Rauchfrei durch Hypnose – Was sagt die Wissenschaft?

Hypnotherapeutische Programme werden am Psychologischen Institut der Universität Tübingen schon lange Zeit untersucht. Hierbei wird immer wieder deutlich, dass die Erfolgsraten der Hypnotherapie weit über denen anderer Therapieformen liegen. Vor allem langfristig gesehen, scheint die Hypnotherapie überlegen. Nach Veröffentlichungen des Instituts können kurzfristig in lediglich drei Therapie-Sitzungen Abstinenzraten von nahezu 90% erreicht werden. Sowohl nach einem als auch nach 3 Monaten war die Raucherentwöhnung durch Hypnose mit 66,3% signifikant erfolgreicher als die Entwöhnung in eigener Regie, die dann eine Abstinenzrate von 27,3% vorwies. Die Vorteile der Raucherentwöhnung mit Hypnose zeigen sich auch in der Langzeitwirkung deutlich: Nach 12 Monaten waren 48,1% der Hypnosegruppe immer noch abstinent, während die Kontrollgruppe ohne Hypnose nur einen Wert von 22,6% vorweisen konnte. Die Effizienz der Raucherentwöhnung mit Hypnose ist also etwa doppelt so hoch.
(Projektmitarbeiter: Dr. Cornelie Schweizer, Dipl.-Psych. Angelika Schlarb, Cand. Psych. Anita Ottenwälder)

Quellen zu „Raucherentwöhnung durch Hypnose“
Arbeitsgruppe Hypnotherapie um Prof. Dr. Dirk Revenstorf, Universität Tübingen, www.meg-tuebingen.de
Entzug und Neurotransmitter Effects of Smoking Cessation on Presynaptic Neurotransmitter Function of Addicted Male Smokers